0Unsere besten Weine aus Sizilien - alfavin.ch
Weine aus Sizilien

Allgemeine Informationen über sizilianische Weine 

Sizilien ist eine Insel im Mittelmeer an der südwestlichen Spitze Italiens. Hier wird reichlich Wein angebaut, und seine sehr nördliche Lage sorgt für sehr warme klimatische Bedingungen. Sein zerklüftetes Relief und der vulkanische Boden, ergänzt durch den Einfluss des Meeres, bieten jedoch herv...

Allgemeine Informationen über sizilianische Weine 

Sizilien ist eine Insel im Mittelmeer an der südwestlichen Spitze Italiens. Hier wird reichlich Wein angebaut, und seine sehr nördliche Lage sorgt für sehr warme klimatische Bedingungen. Sein zerklüftetes Relief und der vulkanische Boden, ergänzt durch den Einfluss des Meeres, bieten jedoch hervorragende Bedingungen für den Qualitätsweinbau. Die italienischen Weine Siziliens sind sonnig, von großer Finesse und einzigartigem Charakter. Der Nero d'Avola, der seinen Namen von der Stadt Avola hat, ist die wichtigste rote Rebsorte Siziliens und sogar eine der wichtigsten in Italien. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass rund 70% der sizilianischen Rebsorten weiß sind und von Catarratto und Grillo dominiert werden. Die Insel verfügt über 23 DOC und 1 DOCG.

Geschichte der Weinproduktion in Sizilien

Sizilien wurde im Laufe seiner Geschichte von vielen Kulturen beeinflusst. Seine strategische geopolitische Lage war schon immer begehrt, und auch der Weinhandel hat zu seinem Reichtum beigetragen. Sein Weinbau war einst berühmt, mit den Weinen Mamertium, Tauromenitanum und Populatum, die bereits unter dem Römischen Reich berühmt waren, sowie der Herstellung von Marsala, den die Engländer liebten. Die Weinproduktion sank allmählich in Überproduktion und Massenabsatz. Nichtsdestotrotz ist in letzter Zeit ein qualitativer Boom entstanden, der seine großartigen Terroirs und sein enormes qualitatives Potenzial hervorhebt.

Geografie

Geografisch ist Sizilien für seine vulkanische Aktivität berühmt. Der Großteil seines Territoriums besteht aus Hügeln und Bergen. Seine vulkanischen Böden bieten eine unglaubliche Vielfalt an Terroirs und eine große Fruchtbarkeit. Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer, was ihr gelegentlich einen kontinentalen Charakter verleihen kann. Dieses enorme Potenzial an Vielfalt kann, wenn es sorgfältig geplant wird, außergewöhnliche sizilianische Weine hervorbringen, die Kraft, Finesse und Komplexität vereinen und gleichzeitig die Struktur des vulkanischen Terroirs bewahren.

Weinbau

Sizilien und Apulien sind die größten Weinproduzenten Italiens! Die italienischen Weine aus Sizilien werden jedoch von der genossenschaftlichen Weinproduktion dominiert. Auf der anderen Seite leisten einige Produzenten viel Arbeit, um die Produktion zu verbessern, indem sie die Erträge senken und Qualität und Authentizität fördern. Wie überall in Italien gibt es auch in Sizilien eine Vielzahl endemischer Rebsorten, die in ihrem Charakter und ihrer Anpassung an das lokale Terroir unvergleichlich sind.

Entdecken Sie die verschiedenen roten Rebsorten und Appellationen

Nero d'Avola ist ein Meister der roten Rebsorten aus Sizilien. Er wird lokal auch Calabrese genannt und ist in fast allen Regionen Siziliens und in den Appellationen Cerasuolo di Vittoria DOCG, Contea di Sclafani DOC, Alcamo DOC, Marsala DOC, Noto DOC, Eloro DOC und Sicilia DOC zu finden. Ihr enormer Erfolg liegt in ihrer Anpassungsfähigkeit an das glühende Klima, da sie dennoch ihren Säuregehalt und ihre salzige Filigranität bewahren. Es verströmt Düfte von reifen Früchten, aber auch Noten von Schokolade, Leder und Veilchen. Sein Säuregehalt verleiht ihm ein gutes Alterungspotenzial.

Erwähnenswert sind auch der Frappato, der in den DOCG-Mischungen von Vittoria oft mit Nero d'Avola in Verbindung gebracht wird, und der Nerello Mascalese mit seinen fruchtigen Noten, der die Feinheiten der vulkanischen Böden von Ätna DOC und Faro DOC einfängt.

Die außergewöhnlichen Terroirs Siziliens sind die perfekte Heimat für eine Vielzahl internationaler Rebsorten wie Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon. Hier finden sie eine Fülle und einen fruchtigen Ausdruck, der ihre Herkunftsregionen im Vergleich blass erscheinen lässt...

Weiße Rebsorten und Appellationen

Der Catarratto dominiert in Sizilien aufgrund seiner Produktion und seiner manchmal hohen Erträge, die meist mit Weinen für den Massenkonsum verbunden sind, die Herstellung von Weißwein.

Der Grillo, eine berühmte sizilianische Rebsorte, ist zweifelsohne die sizilianische weiße Rebsorte, die die größte Feinheit und Feinheit der Frucht bietet. Er behält eine schöne Säure bei und gleichzeitig eine gute Struktur mit seinen blumigen und Zitrusdüften. Er drückt mehr Reinheit als eine einzige Sorte aus, wird aber manchmal mit Chardonnay gemischt. Letzteres, obwohl es aus viel gemäßigteren Klimazonen stammt, findet in Sizilien einen schönen Ausdruck.

Grecanico hat seinerseits sehr lebendige und frische Fruchtnoten, die bewundernswert ausgewogen sind und von charakteristischen Mandelnoten umhüllt werden. Er wird oft mit Grillo oder Garganega gemischt.

Andere sizilianische Spezialitäten

Sizilien hat auch außergewöhnliche Spezialitäten zu bieten, wie den Passito von der kleinen Vulkaninsel Pantelleria: Wein aus Trauben, die auf Gestellen in der Sonne versengt wurden und deren Weinbau als heldenhaft bezeichnet wird!

Marsala ist ein mutierter Wein, bernsteinfarben oder rubinrot, der aus sonnengetrockneten Trauben hergestellt wird. Die wichtigsten Rebsorten wie Grillo, Catarratto, Inzolia oder Damsachino in weiß oder Nero d'Avola, Pignatello oder Nerello Mascalese in rot können in seiner Zusammensetzung verwendet werden.

Die wichtigsten Produzenten in Sizilien

Die Wiederbelebung der italienischen Weine aus Sizilien begann mit der Schaffung besonderer Jahrgänge durch Duca Enrico und das Weingut Tesca d'Almerita. Die Ankunft von Planeta trug, obwohl mehrere internationale Rebsorten verwendet wurden, auch dazu bei, die Grundlage für Qualitätsweine in Sizilien zu schaffen.

Alfavin.ch ist stolz auf die Zusammenarbeit mit :
Planeta und seine 5 sizilianischen Landgüter, darunter der berühmte Chardonnay und Cometa de Menfi
Feudo Maccari, Schöpfer der berühmten Jahrgänge Maharis (Syrah) und Saia (Nero d'Avola).
Cantina Paolini, Ursprungsort der Weine Gurgo Nero d'Avola und Gurgo Frappato-Syrah
Firriato, Produzent von Santagostino (Nero d'Avola, Syrah), Harmonium (Nero d'Avola) und Camelot (Cabernet Sauvignon, Merlot)

Mehr Info
Es gibt 20 Produkte
Zeigen 20 von 20 Produkte