1665 nahm die Geschichte des Hauses Leone de Castris ihren Anfang: In diesem Jahr wurde es von Herzog Oronzo in der kleinen Gemeinde Salice Salentino in der Nähe der Stadt Lecce in Apulien gegründet. Seit dem 19. Jahrhundert produzierte das Haus lediglich losen Wein, den es nach Deutschland, Frankreich und in die USA verkaufte. Ab 1925 füllen Piero und Lisetta Leone de Castris Wein in Flaschen ab und läuten damit eine neue Ära in der Geschichte des Hauses ein, deren Glanzzeit im Jahr 1943 beginnt, dem Geburtsjahr des berühmten Roséweins Five Roses. Dieser Wein war der allererste in Flaschen abgefüllte Roséwein Italiens und wurde zur Legende. Er wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in den Handel gebracht und in den USA verkauft, wo er rasch zu einem vollen Erfolg wurde.

Die Weinberge des Hauses Leone de Castris erstrecken sich über ein insgesamt 250 Hektar großes Gebiet zwischen Salice Salentino, Campi und Guagnano. Darauf sind in erster Linie lokale Rebsorten wie Primitivo, Negroamaro und Aleatico zu finden.An der Spitze von Leone de Castris steht derzeit Pernicola Leone de Castris, der die Leitung des Familienbetriebs in den 1990er-Jahren übernahm. Das Haus produziert heute mehr als 2,5 Millionen Flaschen pro Jahr; mehrere davon werden regelmäßig von dem italienischen Referenz-Leitfaden Gambero Rosso mit der Bestnote ausgezeichnet.


Entdecken Sie die anderen Produzenten in der Region Apulien, insbesondere Tenute di EméraTaurinoMorosLeone de CastrisFeudi di San Marzano und Gianfranco Fino.

Weine von Leone de Castris
Scroll