Tenuta Sette Ponti liegt in der Nähe des historischen Dorfes Arezzo in der Heimat von Sangiovese und Chianti in der Toskana. Der Name des Hauses ist eine Hommage an den Fluss Arno, der die fruchtbaren Gebiete des Weingutes bewässert und über den sich zwischen Florenz und Arezzo sieben Brücken spannen.

Das Gut entstand durch den Erwerb ehemals dem Adel gehörender Ländereien durch die Familie Moretti.Antonio Moretti teilte die 330 Hektar ehemaligen Adelslandes auf und widmete 50 Hektar der Produktion eines Weins von einzigartiger Qualität. Der Großteil des Weingutes konzentriert sich auf Sangiovese, den regionalen Spitzenreiter unter den Rebsorten. Antonio Moretti hat aber auch internationalen Rebsorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot Rechnung getragen.Die Weine von Tenuta Sette Ponti stammen von Böden in etwa 300 Metern Höhe mit einer heterogenen pedologischen Beschaffenheit, die eine Mischung aus Ton, Sand und Kalk aufweisen.

Die Pflege des Rebstocks, die Ernte und die Auswahl der Trauben erfolgen ausschließlich von Hand. Anschließend werden die verschiedenen Weine traditionellen Methoden folgend gekeltert und gealtert, entsprechen jedoch modernsten technologischen und qualitativen Anforderungen.Das Aushängeschild des Weingutes, der Oreno, ist eine Mischung aus Merlot, Cabernet und Petit. Dieser hochgelobte Wein wird regelmäßig von wichtigen italienischen und internationalen Kritikern ausgezeichnet.

Entdecken Sie die anderen Produzenten in der Region Toskana, insbesondere CantagalloLe FarnetteCorte dei VentiTenuta San GuidoTenuta dell'Ornellaia und Antinori.

Weine von Tenuta Sette Ponti
Scroll