LIEFERBEDINGUNGEN

1. ALLGEMEINES

Die Produkte werden an die vom Kunden bei Auftragserteilung angegebene Lieferadresse versandt. Der Kunde muss alfavin.ch eine vollständige und genaue Lieferadresse angeben.

Wenn die Lieferung durch einen Fehler des Kunden nicht wie vereinbart ausgeführt werden kann, wird die zweite Lieferung zum Selbstkostenpreis berechnet.

Die Lieferung wird als ausgeliefert betrachtet, sobald das Produkt dem Kunden vom Transportunternehmen (Schweizer Post) oder am mit dem Kunden vereinbarten Ort bereitgestellt wird. Die Lieferung erfolgt im Allgemeinen an der Tür zu dem Gebäude, in dem sich der Empfänger befindet.

 

2. FRISTEN

In der Regel sind unsere Artikel am Lager und werden innerhalb einer Frist von 4 bis 10 Arbeitstagen ausgeliefert.

Alle Artikel, die nicht am Lager sind, werden je nach Verfügbarkeit innerhalb einer Frist von 10 bis 15 Arbeitstagen geliefert.

Wenn ein Artikel innerhalb von 30 Tagen nicht geliefert werden kann, wird der Auftrag automatisch annuliert und der Kunde per E-Mail informiert. Im Falle einer außergewöhnlichen Lieferverzögrung informiert alfavin.ch den Kunden per E-Mail.

Die von alfavin.ch angegebenen Lieferfristen sind unverbindlich. Für einige abgelegene Regionen in der Schweiz können einige zusätzliche Tage für die Lieferung erforderlich sein. Alfavin.ch und seine Partner bemühen sich, diese einzuhalten. Die Überschreitung der Lieferfristen kann jedoch nicht zu einer Annulierung des Auftrags durch den Kunden, Schadenersatz oder Säumniszuschlägen führen.

3. LIEFERPREIS

Die Weinlieferungen erfolgen in der ganzen Schweiz und Liechtenstein unabhängig von der Entfernung zu einem Pauschaltarif frei Haus.

Unsere Logistikpartner garantieren eine schnelle und zuverlässige Lieferung.Ein Frachtkostenanteil wird dem Kunden wie folgt in Rechnung gestellt:

Einkaufswert pro Lieferadresse
FrachtkostenbeitragLieferung mit Vorankündigung per Telefon
Bis zu CHF 149.-CHF 15.00CHF 22.00
Ab CHF 149.05KostenfreiCHF 7.00

Bei einer Lieferung mit Vorankündigung per Telefon wird dem Empfänger die Lieferung vom Transportunternehmen per Telefon angekündigt. Für diese Dienstleistung werden im Vergleich zu den herkömmlichen Lieferbedingungen Mehrkosten in Höhe von CHF 7.00 berechnet.

Falls nicht anders angegeben, behält sich alfavin.ch das Recht vor, Komplett- oder Teillieferungen zu machen.

Bei einer Teillieferung werden die Portokosten für die ganze Lieferung nur einmal berechnet.

Für Sonderverkäufe und "en primeurs" sind die oben genannten Lieferbedingungen nicht anwendbar und werden im Angebot deutlich bekannt gegeben.


4. LIEFERUNG INS AUSLAND

Auf Anfrage können unsere Weine in fast alle Länder der Europäischen Gemeinschaft versandt werden. Sie werden innerhalb von 15 Arbeitstagen versandt.

Die Frachtkosten werden dem Kunden zum Selbstkostenpreis berechnet. Die Verzollungskosten, die Importsteuer und die Mehrwertsteuer des Bestimmungslandes sind zu Lasten des Kunden. Der Kunde muss sich über den genauen Umfang dieser Kosten informieren.

 

Echandens den 23.05.2018

 

Alfavin.ch SA
Ch. du Moty 1
1026 Echandens

Hinweis: Im Falle von Abweichungen, hat jedoch die französische Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Lieferbedingungen Vorrang vor der deutschen Fassung

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. ALLGEMEINES

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Einkäufe auf der Internetseite von Alfavin.ch SA (nachfolgend alfavin.ch), www.alfavin.ch (nachfolgend Website).

Die online angebotenen Produkte und Preise gelten nur, solange sie auf der Website angezeigt werden und die Grenzen der Lagerbestände nicht überschreiten. Die Zeichnungen und Bilder auf der Website dienen nur zu Illustrationszwecken und sind nicht Bestandteil der Vertragsbedingungen.

Die Auskünfte und Erklärungen auf dieser Website sind unverbindlich und sind keine Vertragsunterlagen.

Alfavin.ch übernimmt keine Haftung für mögliche Fehler oder Versäumnisse in Verbindung mit diesen Auskünften oder Erklärungen.


2. PREIS

Die Preise auf der Website sind ausschließlich in Schweizer Franken angegeben. Falls nicht anders angegeben, verstehen sie sich einschließlich aller Gebühren und pro Flasche bzw. pro Los. Sie enthalten keine Frachtkostenbeteiligung. Diese wird gesondert berechnet (siehe unten Lieferbedingungen).

Alle Aufträge sind ausschließlich in Schweizer Franken zahlbar.

Alfavin.ch behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Die an den Kunden für gelieferte Produkte berechneten Preise sind die Preise, die zum Zeitpunkt des Auftrags gelten und in der Auftragsbestätigung angegeben sind.

Desweiteren können verkaufsfördernde Rabatte, die im Rahmen von speziellen Verkaufsaktionen angeboten werden, nicht mit anderen Preisnachlässen kombiniert werden. Diese speziellen verkaufsfördernden Rabatte werden direkt online berechnet und vom Auftragswert abgezogen.


3. AUFTRAG

In der Schweiz ist der Verkauf von Alkohol an Minderjährige verboten. Der Kunde bestätigt mit seinem Auftrag, dass er selbst bzw. der Empfänger mindestens 18 Jahre alt ist. Er versichert, dass alle weitergegebenen Angaben der Realität entsprechen.

Der Auftrag ist rechtskräftig, sobald der Kunde seine Transaktion auf der Website bestätigt.

Die Versendung des Auftrags an den Kunden setzt die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer Gesamtheit mit Ausnahme aller anderen Bedingungen voraus.

Alfavin.ch behält sich das Recht vor, den Auftrag eines Kunden abzulehnen.

 

Sollte ein Jahrgang ausverkauft sein, liefern wir ohne vorherige Ankündigung den nächsten verfügbaren Jahrgang. Dies trifft insofern zu, als der neue Jahrgang mit Bezug auf den Preis, die Qualität und die Rebsorten vergleichbar ist. Bei hochwertigen Weinen holen wir Ihre Erlaubnis ein, bevor wir einen anderen Jahrgang liefern.

 

4. ZAHLUNG

Der berechnete Preis ist der Preis, der auf der an den Kunden gesandten Auftragsbestätigung angegeben ist. 
 
Wir bieten die folgenden Zahlungsmittel an:

 

  1. Postcard und Postfinanz, auf der Postfinanz Webseite
  2. Kreditkarten (ohne Kosten) über sichere Seite Postfinanz, PayPal oder Stripe
  3. Banküberweisung (gebührenfrei). Die Ware wird sofort nach Gutschrift des fälligen Betrags auf dem Bankkonto von alfavin.ch versandt.
  4. Zahlung im Geschäft (gebührenfrei). Dieses Zahlungsmittel kann bei Bestellungen in Anspruch genommen werden, wenn als Liefermethode die „Abholung der Waren“ in der Vinothek gewählt wurde.

5. RÜCKSENDUNG UND REKLAMATION

Der Kunde muss die Ware sofort bei der Lieferung prüfen und alle Vorbehalte und Reklamationen in Bezug auf mögliche Fehler oder Nichtübereinstimmungen geltend machen. Diese Vorbehalte und Reklamation müssen per E-Mail (info@alfavin.ch) so bald wie möglich aber spätestens 3 Tage nach der Lieferung an alfavin.ch gesandt werden.

Die Versandkosten im Falle einer Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.


6. GARANTIE

Alfavin.ch gewährt eine Garantie von 12 Monaten auf eventuelle Fehler des Weins (insbesondere Korkengeschmack), wenn dieser unter für die Aufbewahrung geeigneten Bedingungen gelagert wurde.

Diese Garantie gilt nicht für Grand Cru Weine oder Weine, die älter als 5 Jahre sind.

Damit alfavin.ch die fehlerhaften Weine ersetzen kann, müssen wir vorab vom Kunden darüber informiert werden (info@alfavin.ch). Nach dem Einverständnis von alfavin.ch sendet der Kunden den fehlerhaften Wein in der Originalverpackung mit einer Kopie der Rechnung zurück. Die Versandkosten sind zu Lasten des Kunden.

Eine Rückerstattung in bar ist nicht möglich. Der Kunde erhält als Rückerstattung einen Einkaufsgutschein für diese Website in Höhe des Wertes des fehlerhaften Weins.

 

7. WEINPAKETE (Monatliches Weinabo)

a) Inhalt

Jeden Monat wählt das Team von Alfavin.ch drei Weine in der Kategorie „Entdeckungen“ für einen Gesamtpreis von ca. CHF 49.00 für alle drei Weine aus und in der Kategorie „Prestige" für einen Gesamtpreis von ca. CHF 79.00.

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Auswahl italienischer und spanischer Weine wählt alfavin.ch für seine Abonnenten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Die Kisten bestehen hauptsächlich aus Rotweinen (90%), je nach Jahreszeit manchmal auch aus Weißweinen, Schaumweinen oder Roséweinen.

 

b) Liefertermine

- Jedes persönliche Monatsabonnement, das Sie im Laufe des Monats abschliessen, löst automatisch eine Lieferung aus, die zwischen 2 und 4 Werktagen nach der Bestellung erfolgen wird.

- Nach Erhalt des ersten monatlichen Weinpakets erfolgt in der 1. Woche jeden Monats.

- Das bedeutet, dass ein neuer Abonnent am 29. des Monats sein erstes monatliches Weinpaket zwischen dem 30. des laufenden und 2. des folgenden Monats erhält, aber er wird wahrscheinlich auch sein Weinpaket für den nächsten Monat zwischen dem 2. und 5. des Monats erhalten, folglich zwei Kisten innerhalb weniger Tage.

 

c) Befristete Monatspakete
Auf der Seite "Abonnement für sich selbst" und auf der Seite "Abonnement als Geschenk" kann der Benutzer die Dauer seines Abonnements (Monatspaket) wählen. Er oder sie bezahlt seine oder ihre gesamte Bestellung auf einmal.
- Eine einmalige Zahlung erfolgt am Tag der Bestellung.
- Alle Lieferungen werden ab dem Bestelldatum für die zum Zeitpunkt der Bestellung gewählte Dauer in einem Rhythmus von einer pro Monat geplant.
- Der Benutzer kann keine Rückerstattung für die Monate erhalten, für die er sich endgültig entscheidet, nicht geliefert zu werden.
- Das Geschenkwein-Abonnement wird nicht automatisch verlängert.

- Das Abonnement für sich selbst wird bei jedem Ablaufdatum automatisch verlängert. Der Kunde erhält 7 Tage vor dem Ablaufdatum eine E-Mail, die ihn an die automatische Verlängerung erinnert. Der Kunde hat die Wahl, sein Abonnement einfach über sein Konto auf der Website alfavin.ch zu beenden.

 

d) Bedingungen und Konditionen von Geschenkabonnements
Geschenkabonnements (monatliche Geschenkboxen) bieten zwei Lieferoptionen:
- Entweder eine direkte Lieferung innerhalb von 2 bis 4 Tagen nach dem ersten Monatskarton an die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene Adresse. Die Person, die das Geschenk erhält, hat dann kein Abonnentenkonto auf der Website.
- Entweder die Erstellung eines Geschenkgutscheins während der Bestellung, der per E-Mail an den Käufer geschickt wird. Dieser Gutschein muss von der Person, die den Geschenkgutschein erhält, auf der Website alfavin.ch aktiviert werden. Dieser muss seine eigenen Lieferinformationen auf der Website eingeben, um die monatlichen Geschenkboxen für den bei der Bestellung des Geschenks gewählten Zeitraum zu erhalten. Jeder Geschenkgutschein, der 12 Monate nach dem Bestelldatum nicht auf der Website aktiviert wurde, ist nicht mehr gültig. In diesem Fall kann der Benutzer, der die Bestellung aufgegeben hat, keine Rückerstattung verlangen.

8. GELTENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

Dieser Vertag unterliegt dem Schweizer Recht.

Der Gerichtstand besteht aus den ordentlichen Gerichten des Firmensitzes von alfavin.ch in Echandens.

 

Echandens den 23.05.2018

Alfavin.ch SA
Ch. du Moty 1
1026 Echandens

 

Hinweis: Im Falle von Abweichungen, hat jedoch die französische Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Lieferbedingungen Vorrang vor der deutschen Fassung