Barbaresco Gaja Sori San Lorenzo 2013größere Ansicht

Bewertung:
AlfavinAlfavinAlfavinAlfavinAlfavin Total : (1) bewertung
Bewerten Sie dieses Produkt: AlfavinAlfavinAlfavinAlfavinAlfavin

Dürften wir nur einen einzigen Barbaresco-Produzenten nennen, dann wäre das natürlich Angelo Gaja. Bei der Arbeit im familiären Weingut wird er aktiv von seiner Frau Lucia, seinen Töchtern Gaia und Rossana und dem berühmten und ausgezeichneten Önologen Guido Rivella unterstützt.
Die Trauben stammen von einer einzigen Parzelle von Sori San Lorenzo. Dieser Weinberg wurde 1964 erworben und nach dem Heiligen der Kathedrale von Alba, San Lorenzo, benannt.
Der Sorì San Lorenzo ist im Allgemeinen der kräftigste und strengste unter den Parzellenweinen der Gaja.

Verkostungsnotizen

Farbe : Dunkles Rubinrot


Nase : Intensive Fruchtaromen, wie Kirsche und Brombeere, mineralisch, sowie Aromen von exotischen Kräutern und Gewürzen.


Mund : Reiche Tanninstruktur und ein extrem langer Abgang.


Alkohol : 14%


Herstellung : Gärung in temperaturkontrollierten Fässern für 3 Wochen, gefolgt von 12 Monaten in großen Eichenfässern.


Food pairing : Gerichte mit weißem Trüffel, Kaninchen, Wild


Lagerfähigkeit : >15 Jahren

Barbaresco Gaja Sori San Lorenzo 2013

  • Land : Italien
  • Regionen : Piemont
  • Produzent : Gaja
  • Appellation : Barbaresco DOP
  • Klassifizierung alfavin : Vollmundiger Rotwein
    Dieser Wein zeigt eine große Struktur, runde Tannine und einen langanhaltenden Nachgeschmack. Außerdem ist er warm, breit und gehaltvoll.
  • Rebsorte : Nebbiolo
  • Inhalt : 75 cl
  • Typ : Rot
  • Points Parker : 97

390,00 CHF inkl MwSt

Kostenlose Lieferung ab CHF 149.-

Piemont

Piemont

Umgeben von den Alpen im Norden und im Westen und den Apenninen im Süden geben die umgebenden Bergmassive dem Piemont seinen Namen (Piemont bedeutet wörtlich übersetzt „Am Fuß der Berge“). Obwohl das Piemont bei der Weinproduktion ...

Mehr infos

Gaja

Die Geschichte der Familie Gaja geht auf das Jahr 1859 zurück, als das Weingut von Giovanni Gaja gegründet wurde. Nach dem 2. Weltkrieg erwarb Giovanni Gaja, der Enkel des Gründers, eine Reihe von Grundstücken, um einen qualitativen ...

Mehr infos

Weitere Optionen: Weine aus Italien

<--

0446.075.13

-->