Antinori ist Mitglied des prestigeträchtigen Verbandes „Primum Familiae Vini“,  dem die 12 besten Erzeuger der Welt angehören. Es wurde 1385 gegründet und gehört zu den größten und renommiertesten Weingütern Italiens.Im Laufe der langen Geschichte dieses legendären italienischen Hauses, die sich über 26 Generationen erstreckt, hat die Familie Antinori das Unternehmen stets selbst verwaltet. Dabei wurden laufend neue Weinbau- und Gärungsverfahren ausprobiert. Antinori bewegt sich seit jeher im Spannungsfeld zwischen Innovation und Tradition und wird aktuell von Marquis Piero Antinori sowie seinen drei Töchtern Albiera, Allegra und Alessia geleitet.

Antinori produziert elegante, komplexe Weine von hoher Qualität wie die legendären Solaia und Tignanello. Sie werden häufig ausgezeichnet und bekommen die prestigeträchtigsten Preise der Welt verliehen.Die Rotweinerzeugung von Antinori konzentrierte sich historisch auf die Region Toskana (Chianti Classico), in der das Weingut über drei Anwesen verfügt: Santa Cristina (Solaia und Tignanello), Pèppoli und Badia a Passignano, die insgesamt 618 Hektar Weinberge umfassen.Zum Santa Cristina gehört Tenuta Tignanello mit seinen berühmten Weinen Solaia und Tignanello. Der Weinberg liegt im Herzen der Herkunftsbezeichnung Chianti Classico, zwischen den Dörfern Montefiridolfi und Santa Maria a Macerata, etwa 30 km von Florenz entfernt, und erstreckt sich über 127 Hektar, von denen 10 Hektar für den Solaia verwendet werden.

Antinori konzentriert sich in erster Linie auf die Toskana sowie auf Umbrien (Castello della Sala), vefügt aber auch über Weingüter in Italien, den USA, Ungarn, Chile und auf der Insel Malta.

Weine von Antinori
Scroll