Corte dei Venti liegt südwestlich von Montalcino, einer sonnigen Region mit roter Erde zwischen Sant'Angelo und Castelnuovo dell'Abate. Die Geschichte der Weinkellerei geht auf das Jahr 1943 zurück, als die Familie Clara Monaci (die Familie Pieri) ein Gut namens Piancornello übernahm.


Die Weinberge liegen in einem hügeligen Gebiet, auf einem eisenreichen, frischen und mineralischen Ton-Kalkboden. Der Name „Corte dei Venti“ („Windhof“) kommt von dem besonderen Zusammentreffen der Winde. Tatsächlich wird dieses Gebiet ständig von Seewinden erfasst, die eine gesunde und anhaltende Reifung der Trauben gewährleisten.
Das Weingut verfügt über 5 Hektar Weinberge, von denen 2,8 Hektar ausschließlich für die Produktion von Brunello bestimmt sind, sowie 3 Hektar mit jahrhundertealten Olivenbäumen.


Entdecken Sie die anderen Produzenten in der Region Toskana, insbesondere CantagalloLe FarnetteCorte dei VentiTenuta San GuidoTenuta dell'Ornellaia und Antinori.

Weine von Coret dei Venti
Scroll