Die Tenuta Le Farnete liegt etwa zwanzig Kilometer westlich von Florenz in der Gegend von Carmignano und befindet sich seit 1990 im Besitz der Familie Pierazzuoli. Die Nordlage der Weinberge bietet eine ideale Umgebung für Cabernet Sauvignon. Auf einer Fläche von 11 Hektar besteht der Boden hauptsächlich aus Ton und Quarz.

Enrico Pierazzuoli legt großen Wert auf die Arbeit in den Weinbergen. Mit einer Dichte von 6.250 Reben pro Hektar und einer Produktion von 1 kg Trauben pro Pflanze erhält er die beste Qualität aus den Rebsorten Sangiovese und Cabernet Sauvignon für die Produktion von Barco Reale und Carmignano. Auf jeder Flasche befindet sich auch die Erwähnung "una bottiglia di vino per ogni ceppo di vite" (eine Flasche Wein pro Rebstock). Die Traubenproduktion ist seit 2018 biologisch zertifiziert. 

Die Familie de Medici soll im Mittelalter den Cabernet Sauvignon in der Gegend von Carmignano eingeführt haben. Während die ersten "super toskanischen" Weine des späten 20. Jahrhunderts, Mischungen aus Sangiovese und Cabernet, auf "vino da tavola" herabgestuft werden sollten, akzeptierte Carmignano unter der Bezeichnung Carmignano DOCG bereits Cabernet Sauvignon als Rebsorte.


Entdecken Sie die anderen Produzenten in der Region Toskana, insbesondere CantagalloLe FarnetteCorte dei VentiTenuta San GuidoTenuta dell'Ornellaia und Antinori.

Weine von Le Farnete
Scroll