Die Bodega Santa Cruz de Alpera ist eine 1947 von 25 Winzern gegründete Kooperative. Gemeinsames Ziel war die Errichtung einer eigenen Kellerei.

Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung konzentriert sich die Philosophie der Kooperative auf die Verteidigung der Interessen der über 400 Genossenschaftler, die die Kellerei derzeit betreiben, und die bedeutendste wirtschaftliche Triebkraft des 2500 Einwohner zählenden Städtchens Alpera darstellen.

Auf ungefähr 3000 Hektar, von denen ein Drittel für den biologischen Anbau zertifiziert ist, hat sich La Bodega dem Umweltschutz verpflichtet, verwendet nicht-invasive landwirtschaftliche Techniken und fördert die einheimische Rebsorte Garnacha Tintorera.

Weine von Santa Cruz de Alpera
Scroll