Die 1960 von mehreren Winzern gegründete Kooperative Cantina Santadi befindet sich im Herzen des Bezirks Sulcis in Südwestsardinien und genießt einen hervorragenden Ruf, der sie an der Spitze der einflussreichsten Erzeuger der Insel platziert.Ab Mitte der 1970er-Jahre übernahm Antonello Pilloni die Leitung der Cantina Santadi und überzeugte den berühmten Önologen Giacomo Tachis, den Vater des Saissicaia, an der Zukunft dieses mittlerweile renommierten sardischen Hauses mitzuwirken. So verschaffte sich das Haus ab Mitte der 90er-Jahre einen Platz an der internationalen Spitze und Cantina Santadi wurde zum Renommeesymbol für sardische Weine ganz allgemein.

Die Weinberge liegen in einem Umkreis von 30 km von dem mittelalterlichen Dorf Santadi gelegen und umfassenden Gebiete mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften (Täler, Hügel, Ebenen und Hänge). Diese Vielseitigkeit eröffnet eine breite Palette, deren international anerkanntes Aushängeschild, Terre Brune, der zu den besten Weinen Sardiniens gehört, auf einem alten Weinberg im unteren Bereich der Region Sulcis angebaut wird.


Entdecken Sie die anderen Produzenten in der Region Sardinien, insbesondere Cantina della VernacciaArgiolas und Agripunica.

Weine von Santadi
Scroll