Sie möchten gerne wissen, wie man Wein verkostet, verstehen, was das Wort Tannin bedeutet oder einfach nur geniessen, was Sie in Ihrem Glas haben? Dann zögern Sie nicht länger und finden Sie einen Kurs in Önologie und Einführung in die Weinverkostung, um Ihre ersten Schritte in diese fantastische Welt zu machen.

Wein ist ein jahrtausendealtes Getränk, das im Mittelmeerraum entstanden ist und sich dann über den alten Kontinent ausgebreitet hat, bevor es den Rest der Welt erreichte. Heute ist Wein das Getränk, das von vielen Menschen auf der ganzen Welt bevorzugt wird. Es gibt immer mehr begeisterte Menschen, Weinverkostungsclubs und Quereinsteiger, die von der Finanzbranche zum Winzer wechseln. Diese sensorische Aktivität, die im Grunde keine besonderen Kenntnisse voraussetzt, erfordert lediglich die Lust zu lernen und zu verkosten.

Entdecken Sie die Grundlagen der Weinverkostung. 

Weinverkostung im wahrsten Sinne des Wortes ist der Genuss von Wein durch eine sensorische und geschmackliche Analyse des Weins mithilfe von vier Sinnen, die uns zur Verfügung stehen:

- Das Sehen

- Der Geruchssinn

- Den Tastsinn

- Der Geschmack

Der erste Schritt der Weinverkostung ist das Sehen über das Auge. Man untersucht die Farbe eines Weins, seine Klarheit und seine Fließfähigkeit. Man kann seinen Alkohol- und Zuckergehalt beobachten, die Reflexionen seiner Farbe betrachten und das Alter eines Weins schätzen.

Der Geruchssinn, die zweite Phase, in der die Nase in Aktion tritt, ist die Phase, in der man beginnt, seine Empfindungen zu beschreiben, indem man in Worte fasst, was man fühlt. Man beschreibt, ob die Nase offen ist (es werden Aromen freigesetzt) oder ob sie geschlossen ist (es werden keine Aromen wahrgenommen).

Der Tastsinn ist die Phase, in der sich der Wein im Mund befindet. Man spürt den Saft an den Mundwänden und kann den Wein anhand seiner Konsistenz beschreiben.

Der Geschmack ist die Phase, in der man die Aromen des Weins wahrnimmt. Dies wird als Retro-Olfaktion bezeichnet. Dabei handelt es sich um den physiologischen Mechanismus, bei dem das Geruchssystem die Aromen des Weins, der sich in unserem Mund befindet, anhand der im Gehirn gespeicherten Geschmacksdatenbank identifiziert. 

Wie laufen unsere Einführungen in die Weinverkostung ab?

Das Ziel einer Einführung in die Weinverkostung ist in erster Linie, dass die Menschen Spaß an der Weinverkostung haben. Für die meisten Menschen ist es nie einfach, sich in der Öffentlichkeit zu äussern, und schon gar nicht zu einem Thema, das sie nicht beherrschen. Unser Ziel ist es daher, dass sich die Leute wohlfühlen und eine gute Zeit haben.

Es gibt immer eine Begrüssungsphase, in der wir das Unternehmen vorstellen und sagen, wer wir sind. Wir erklären ausführlich, worum es bei der Einführung geht, welche Ziele wir erreichen wollen und wie wir sie erreichen können.

Um die Atmosphäre aufzulockern und zu verhindern, dass man sich wie in einem Klassenzimmer fühlt, werden während der Einführung Sinnesspiele durchgeführt, bei denen man seine Sinne entdecken kann. Eines befasst sich mit der Retro-Olfaktion und das andere mit der Geruchsanalyse.

Dann folgt der Moment der Verkostung. Um die Teilnehmer bei ihren ersten Schritten als Weinverkoster bestmöglich zu begleiten, werden die Weine verkostet und von den Teams von Alfavin.ch kommentiert, um zu zeigen, wie eine Verkostung abläuft, welche Worte verwendet werden und welche Analyse des Weins in Bezug auf seine Struktur, seine Aromen usw. vorgenommen wird. 

An wen richten sich die Einführungen in die Weinverkostung?

Neuling auf dem Gebiet des Weins? Einführungen in die Weinverkostung sind der Einstieg in diese fabelhafte Welt. Diese richten sich an alle, die lernen möchten, wie man Wein verkostet. Ob Sie allein sind, eine Gruppe von Freunden oder ein Unternehmen, Sie sind alle herzlich willkommen. Diese Einführungen sind ein echter Moment des Teilens und des Austauschs und wurden so konzipiert, dass sich jeder und jede in unserem Verkostungsraum wohlfühlt und Spass an diesem Kurs hat.

Wenn Sie weiterlesen und mehr über Wein erfahren möchten, besuchen Sie unseren Blog und lesen Sie unseren Artikel über Verkostungstipps - alfavin.ch, aber auch andere Artikel, die sich auf bestimmte Themen konzentrieren:

 

10 Dinge, die Sie über italienische Weine wissen sollten - alfavin.ch

Alles über die Bezeichnungen italienischer Weine - alfavin.ch

Welcher spanische Wein passt zu welchem Gericht? Alfavin.ch gibt Ihnen seine Ideen! - alfavin.ch

 

Und viele andere mehr...